Sonniger Atelierstart

Das Atelierjahr ist am Freitag, 13.09., gut besucht gestartet. Unser Angebot "Forschen und Gestalten" ist ausgebucht. So auch die "Advanced Class Arts and Design". Ein Nachrückverfahren soll weiteren Interessenten den Zugang schnell ermöglichen, wenn Atelierraum frei wird. Das Bildhaueratelier hat noch zwei Plätze zu vergeben. - Am 25.09. startet um 18.30h das Malatelier. Es werden zunächst 10 Mittwochabende in Folge angeboten. Interessenten nehmen bitte per e-mail Kontakt zu uns auf.


Advanced Class Arts and Design 2019

Am 13.09.2019 starten die Ateliers der Gaesdoncker Kunstschule. Besonders freuen wir uns auf die ersten TeilnehmerInnen der neuen Advanced Class Arts and Design, die an diesem Tag zum Auftaktatelier um 16.00 h erwartet werden.
Interessenten am Seminar für Bildhauerei, Malerei  oder Forschen und Gestalten nehmen bitte per e-mail Kontakt zu uns. 
 

Masterstudium in Kürze - Klasse Klara!

Herzlichen Glückwunsch, Klara! Vielen Dank für Deine e-mail.
Wir wünschen Dir ein erfolgreiches Masterstudium!
Klara schrieb und kürzlich:
Hier ist Klara aus dem Mappenkurs vor 4 Jahren. Vielleicht erinnern Sie sich noch...
Ich wollte nur mal erzählen, dass ich jetzt gerade fertig bin mit meinem Studium in Münster und jetzt einen Master im Filmbereich in Dortmund anstrebe. Ich habe eine 1,0 für mein Abschlussprojekt bekommen und bin in der top 3 der Semesterprojekte gelandet. (Ich dachte vielleicht interessiert es, was so aus den ganzen Kursteilnehmern wird im Laufe der Jahre.)
Ich hoffe in der Kunstschule und der Gaesdonck läuft alles gut!
Liebe Grüße aus Dortmund

Schöne Ferien wünschen wir!

Wir wünschen allen Schülerinnen und Schülern herrlich heitere Sommertage! Wir freuen uns schon auf den Start des Atelierjahres 2019/20. Besonders der Beginn der Advanced Class Arts and Design wird von uns mit Spannung erwartet. Die Bewerberinnen und Bewerber werden in der ersten Schulwoche zu Ateliergesprächen mit Herrn Cürvers M.A. und Herrn Gruber eingeladen, um Perspektiven und Erwartungen abzugleichen. Eine kleine Sammlung mit Arbeitsproben sollten sie dann vorzeigen können. Bis dahin wünschen wir viele spannende Erlebnisse! 

Einladung zu den offenen Ateliers

Am 15.06.2019 findet der Tag des offenen Internates statt. Zu diesem Anlass öffnen wir auch unsere Ateliers. Zwischen 13.00h und 15.00h werden das Bildhauereiatelier, das Mal- und Zeichenatelier geöffnet. Herr Gruber wird mit einigen Teilnehmnern anwesend sein und gerne Fragen beantworten. Alle Interessenten sind herzlich willkommen. 

Architekturstudienplatz für Anna Mevissen

Wir freuen uns sehr mit Anna Mevissen. Sie hat die Möglichkeit ein Studium der Architektur an der TH Köln, der Ruhruniversität Bochum oder der FH Aachen aufzunehmen. Sie hatte sich dort jeweils mit unterschiedlichen Mappen und Aufgabenbearbeitungen beworben. Zuletzt hatte sie ein Architekturmodell angefertigt, welches sie in einem Bewerbungsgespräch erfolgreich vorgestellt hat. Klasse! Herzlichen Glückwunsch! Viel Erfolg!

Advanced Class Arts and Design

Wir freuen uns, dass einige Ehemalige sich bereit erklärt haben von Ihren Erfahrungen in unseren Ateliers zu berichten und damit auch die Advanced Class "Arts & Design" zu unterstützen. Herzlichen Dank - es ist schön, mit Euch in Verbindung zu bleiben. Interessenten für die  Advanced Class Arts and Design 2019-2021  nehmen bitte per e-mail Kontakt zu uns auf.

Architektur - Ein Modell entwickeln

Kürzlich besuchte uns Anna Mevissen, Abiturientia 2018. Sie hat nun einige Zeit im Ausland zugebracht und sich mit Praktika auf eine Studienaufnahme vorbereitet. Anna stellte im studienvorbereitenden Atelierangebot der Kunstschule eine von ihr entwickelte Architekturstudie vor, mit der sie an Bewerbungsverfahren für ein Architekturstudium teilnimmt. Im lockeren Gespräch mit den KursteilnehmerInnen stellte sie konzeptuelle Überlegungen und praktische Schwierigkeiten vor. Interessiert lauschte die junge Gruppe den Ausführungen und äußerte Anerkennung für die gestalterische Leistung. Wir bedankten und sehr für die Einblicke und wünschten ihr viel Glück. 


Anna Mevissen im Atelier der Kunstschule. Photo:T.Gruber.

Erfolgreich für das Studium Kommunikationsdesign bewerben




































Emely und Felix O. im Gespräch. Photo: H.Cürvers M.A.


Vielen Dank an Emely und Felix. Beide haben uns am letzten Freitag nicht nur bei Dreharbeiten konstruktiv und heiter unterstützt, sondern auch noch einen vielschichtigen und hochinformativen Vortrag zu ihren aktuell erfolgreich durchlaufenen Bewerbungsverfahren an der Hochschule Düsseldorf angeboten. Viel Erfolg beim Studieren!

Studienplätze für Shi

Wir freuen uns sehr darüber, dass Shi Gebenfang, Q2, erfolgreich Bewerbungsverfahren durchlaufen hat. Sie hat Zusagen aus Hamburg und Leipzig erhalten. Die HfbK Hamburg und die HGB Leipzig sind zwei sehr renommmierte und begehrte Ausbildungsorte, deren Türen ihr nun offen stehen. Klasse! 

Vortrag und Gespräch: Erfolgreich zum Studienplatz Kommunikationsdesign

Kürzlich haben die ehemaligen Atelierteilnehmer E. Oehmen und F. Oehmen ein Bewerbunsverfahren an der der Düsseldorfer Hochschule für Design durchlaufen. Beide konnten sich für einen Studienplatz des Fachs Kommunikationsdesign qualifizieren. Am 03.05.2019 werden sie in den Mappenvorbereitungskurs kommen, von ihren Erfahrungen mit dem Bewerbungsverfahren berichten, einen Einblick in ihre Bewerbungsmappen gewähren und Gespräch über deren Konzeption anbieten. Wir freuen uns sehr über dieses Angebot. 

Studienplätze für Emely und Felix

Die beiden Atelierteilnehmer Emely O. und Felix O. haben gestern, 21.03.2019, die Aufnahmeprüfung an der HSD in Düsseldorf bestanden und werden dort in Zukunft Kommunikationsdesign studieren. Klasse!

Advanced class „Arts & Design“

Der Exzellenz-Kurs „Arts & Design“ der Gaesdoncker Kunstschule bietet parallel zur Abiturvorbereitung eine außergewöhnliche, individuelle Begleitung gestalterisch hervorragender Schülerinnen und Schüler an.

Die Oberstufenschülerinnen und -schüler durchlaufen ein modulares Atelierangebot, das sie in besonderem Maße auf die wissenschaftliche Rezeption, praktisch ästhetische Kreation und theoretische Reflektion ästhetischer Phänomene vorbereitet. Während des gesamten Kurses liegt die Gestaltungshoheit im akademischen Sinne vollumfänglich bei den Teilnehmerinnen und Teilnehmern. Die sehr individuelle Begleitung der Schülerinnen und Schüler zielt demnach besonders auf die selbstständige Konzeption, kritische Rezeption und Durchführung gestalterischer Projekte.

Wow - So viel Kunst!


J.Cürvers führt durch die Klasse Prof. Schütz. Photo:H.Cürvers M.A.

Den Rundgang der Düsseldorfer Kunstakademie zu besuchen, ist ein niederrheinisch künstlerisches Muss. Gerade für Schülerinnen und Schüler, die in Zukunft gestalterische Studiengänge in Erwägung ziehen, ist ein solcher Besuch eine wertvolle Orientierungshilfe.
Mit einer Delegation von Atelierteilnehmerinnen und Atelierteilnehmern besuchte Herr Cürvers M.A. den aktuellen Rundgang der Kunstakademie in Düsseldorf. In einer der vielen ausstellenden Klassen begegneten die gestalterisch begabten Schülerinnen und Schüler der ehemaligen Gaesdonckerin J.Cürvers. Sie studiert an der Akademie in der Klasse von Herrn Prof. Schütz und führte in die Rezeption der ausgestellten Arbeiten ein.

Loading...
Loading...