Am 23.09. beginnen die Ateliers

In einer zurückliegenden Mitteilung hat sich ein Fehler eingeschlichen. Bitte beachten Sie die Aktualisierung: Die Ateliers liegen wie bisher auf dem Freitagnachmittag. Guten Start!
 

Atelierstart

Am Freitag, 23.09., starten die Ateliers für Forschen und Gestalten, Bildhauerei und der Mappenvorbereitungskurs. Forschen und Gestalten beginnt um 14.00 h und endet um 16.00h. Jeweils um 16.00 h beginnen die Ateliers für Bildhauerei und der Mappenvorbereitungskurs. Beide Kurse enden um 18.00 h. Zusammen mit Herrn Müller und Herrn Cürvers M.A freue ich mich auf den Auftakt. Gutes Gelingen! 

 

Malerei Blockseminar

Um 18.30h beginnt heute ,07.09., das Atelier für Malerei unter Leitung von Herrn Jäckle. Interessenten melden sich bitte bis 16.00h per E-mail an. Allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern wünsche ich einen guten Start.

Dozent Herr Cürvers M.A. im Mittelalter

Kurzentschlossene können morgen, 01.09., um 17.00h in den Kapitelsaal des Doms in Xanten gehen. Dort ist eine Präsentation zum Thema "Lebendiges Mittelalter" zu sehen. Ganzheitlich wird man mittelalterlichen Lebensgewohnheiten und mittelalterlichen Kunstwerken begegnen können. Unser Dozent Herbert Cürvers M.A. wird einen Beitrag zur mittelalterlichen Goldschmiedekunst anbieten.
Weitere Informationen finden Sie hier: www.foerderverein-stiftsmuseum-xanten.de.

Atelierstart 2016

Am 07.09. beginnt um 18.30h der neue Block des Ateliers für Malerei mit Herrn Jäckle. Am 23.09. beginnen die Ateliers für Forschen und Gestalten, Mappenvorbereitung und Bildhauerei.
Forschen und Gestalten startet und 14.00h und endet um 16.00h. Der Mappenvorbereitungskurs und die Bildhauer starten um 16.00h und sind bis 18.00h im Atelier.

Auswärtige Interessenten nehmen bitte per e-mail Kontakt zu uns. Schülerinnen und Schüler der Gaesdonck schreiben sich in die Aushänge ein, die in der Pausenhalle zu finden sind.

Guten Start und gutes Gelingen wünscht Torsten Gruber. 

 

 

 

Malerei mit Herrn Jäckle

Das Atelier für Malerei mit Herrn Jäckle wird im September wieder beginnen. 
Die Termine des nächsten Blockseminars lauten:
07.09, 14.09, 21.09, 28.09., 05.10., 26.10., 02.11., 09.11.,
16.11., 23.11., 30.11., 07.12., 14.12. jeweils 18 Uhr 30.
Interessenten melden sich bitte per e-mail.

"Besuchen Sie keinen Mappenkurs"

Im Zuge der diesjährigen Bewerbungsverfahren bin ich folgendem Satz begegnet: "Besuchen Sie keinen Mappenkurs.".  Das verlautet die hochrenommierte Frankfurter Staedelschule an ihre zukünftigen Bewerber. Es wird Sie überraschen, dass ich denke, dass die Autoren recht haben. - Jedenfalls könnte es so sein, wenn das Etikett "Mappenvorbereitungskurs" auf einen Inhalt verweist, der sich von unserem unterscheidet.  
Gute Schule, zumal Kunstschule, teilt die Begeisterung für ungewöhnliche Fragen, Perspektiven. Sie begleitet enthusiastisch das je Eigene. Das kann gefördert und gefordert werden. Wir nehmen es ernst und helfen, die Notwendigkeit dieses je Eigenen zu erkennen. Genau das leisten später Akademien. Für uns ist der Mappenkurs ein Projekt mit offenem dialogischen Gestaltungsrahmen. Er ist keine vorgegebene Gestaltungsstrecke zur Einübung von Techniken. Insofern verstehen wir uns, vielleicht in manchen Augen zu selbstbewusst, als Akademie vor der Akademie. Es bleiben die Zeugen des gestalterischen Denkens. Diese Zeugen sind zunächst Kunstwerke von jungen Menschen. Sie können auch die eingeforderten Arbeitsproben für eine Bewerberbungsmappe sein. 

Van der Grinten - Ausstellungseröffnung im Kreuzgang


Ausstellungsansicht. Photo: R.Bergers


EIn Blick in den Kreuzgang kurz vor der Eröffnung. Photo: R.Bergers


Herr Dr. Klaus Johann eröffnet die Ausstellung. Photo: R.Bergers


Herr van der Grinten mit Ausstellungsbesuchern. Photo: R.Bergers

Lesen Sie hier die feinsinnge und sehr persönliche Einführung in das Werk von Franz Joseph van der Grinten von Dr. Klaus Johann, Germanist aus Münster, der als ehemaliger Schüler auch die besondere Stellung der Gaesdonck in der Kulturlandschaft des Niederrheins darstellte. Er betonte van der Grintens langjährige Arbeit als Künstler, Kurator, Unterstützer von Kunst, Musik und Literatur. Ich bin sehr dankbar, dass wir diesen Text hier zugänglich machen dürfen.  

Expertenrunde - Mappenvorbereitung mit Anna Marx

Anna Marx, Absolventin des Studiengangs Kunst an der Kunsthochschule Kassel, sprach mit den TeilnehmerInnen des Mappenvorbereitungskurses über die Studiengänge der Kunsthochschule: 

Produktdesign, Visuelle Kommunikation, Bildende Kunst, Kunstpädagogik und -wissenschaft. Sie bot einen allgemeinen Überblick über die Auswahlverfahren an und sprach danach im Besonderen über den Verlauf des Studiengangs Kunst. Die TeilnehmerInnen sahen die hervorragend dokumentierte Abschlussarbeit zur Gesellschaft auf Kuba und konnten im heiteren Gespräch mit Frau Marx einen Experteneinblick in eine mögliche berufliche Laufbahn gewinnen. - Vielen Dank Anna Marx! Das war klasse!
 



Photo: H.Cürvers M.A.
 

Loading...
Loading...